Julia Chavanne's Blog - Fitness, Food & Lifestyle

Hall0 meine Lieben,

ich war vor kurzem in Kroatien auf Urlaub und durfte die Valamar Hotel Gruppe testen. Da ich Kroatien immer nur am Boot oder in einem Apartment verbracht habe, fand ich es eine super Idee mal eine neue Reise Alternative zu testen.

Der erste Stop war auf der Insel Rab, dort wurde ich im „Valamar Collection Imperial Hotel“( 4 Sterne) untergebracht und allein der Weg zum Hotel war super schön. Da sich das Hotel beim exotischen Stadtpark in der Nähe des Strandes befindet und keine 5 min Fußweg zum Altstadt Hafen entfernt liegt.

      

Nicht nur von außen hat mich das Hotel beeindruckt, sondern auch von Innen mit seinem Modernen aber gleichzeitig gemütlichen Touch.

Die Zimmer waren sehr sauber und schön eingerichtet. Ich hatte sogar einen Balkon mit Blick aufs Meer! Aber das aller Beste war das King Size Bett, ich hatte so

viel Platz und konnte wirklich entspannt schlafen. Wir haben dann am Abend ein 5 Gang a La Carte Dinner bekommen, und wer zwischendurch noch Häppchen oder Salate haben wollte, konnte sich beim Hotel Buffet austoben. Dies war wirklich reichlich an Köstlichkeiten und hat kaum Wünsche offen gelassen. Qualitativ Hochwertig und Lecker :)!Am nächsten Tag, haben wir dann eine Hotelführung bekommen und uns die Altstadt von Rab angeschaut. Welche wirklich einen wunderschönen Flair hatte.

Ich durfte vor allem die traditionelle Raber Torte probieren (Rabaska Torta) welche wirklich ein Traum war. Sie bestand aus Nüssen, Eiern und umrandet mit einem Nudelteig.

Am nächsten Tag ging es dann in ein weiteres Valamar Hotel und zwar in der Stadt Rabac. Wir sind zuerst mit der Fähre und dann mit dem Autobus gefahren um nach Rabac zu gelangen. Das erste was ich gleich erblickte waren die vielen Hotel Resorts dort. Dies war im Gegensatz zur Insel Rab nicht mehr so intim, sondern eher aufgeweckter. Viele Menschen, mehrere Freizeit Möglichkeiten aber auch perfekt für einen Luxus Urlaub zu Zweit in einer eigenen Villa (V – Levels Villa)

oder im Adults Only Hotel ,

oder mit der Familie in den Griandella Family Resorts oder in der Premium Variante Grinadella Maro Suites Hotel.

Ich war in einer der Villas untergebracht und zwar in der EVA Villa, und ich kann euch nicht sagen, wie toll dieses Zimmer war. Allein, dass ich einfach mal stolze 2 Fernseher hatte und eine eigene Bar und Wohnzimmer. Also diese Villa hält keine Wünsche offen. Mit einer begehbaren Dusche und Rituals Produkten, aber auch einer individuellen Licht Farbauswahl für das Badezimmer. Das Bett war wieder super komfortable (King Size), habe darin wie ein Baby geschlafen. Zum Abendessen gab es wieder ein gesetztes Dinner – wieder a la Carte aus immer jeweils 2 Gerichten auswählbar. Noch dazu gab es ein traumhaftes Buffet mit sämtlichen Leckereien.

Das Dinner fand im Haupthaus statt und mit Blick aufs Meer. In diesen Bereich konnten nur die Gäste von der Kategorie Adults Only und Villas, was noch einen Pluspunkt gibt. Denn dadurch gab es kein Kindergeschrei und man konnte entspannt den Abend ausklingen lassen. In der Früh habe ich mir dann auf der Terrasse einen Nespresso Cafe gemacht und den Sonnenaufgang mit Blick aufs Meer angeschaut. Die Kategorien Adults Only und Villas, haben jeweils eigene Pool Bereiche, mit kleinen Snacks und Liegen. Dort waren auch keine Kinder erlaubt.

Gefrühstückt wurde dann wieder im Haupthaus, mit einem großzügigen Buffet. Es gab sogar Champagner und Austern, sowas habe ich auch noch nie zum Frühstück bekommen. Aber das aller wichtigste, es gab eine tolle Auswahl an Milch Sorten, sogar Mandelmilch und Joghurt Alternativen. Außerdem jede Menge von frischen Obst und Gemüse zum Dippen.

Mir haben wirklich beide Hotels sehr gut gefallen, obwohl ich zugeben muss, dass mir das Valamar Collection Imperial Hotel auf der Insel Rab klein wenig besser gefallen hat. Obwohl ich dort ein kleineres Zimmer hatte und keine Luxus Villa. Es ging mir dabei eher um den Flaire, die Insel Rab bietet so viele romantische Ecken und hat einen tollen Charme. Ich finde das Gefühl am Abend einen Stadtspaziergang am Hafen zu mache, bisschen herum zu bummeln und sich ein oder andere Kleinigkeiten auf Ständen zu kaufen unbeschreiblich.

Das ist für mich Urlaub!

Kommentar verfassen