Julia Chavanne's Blog - Fitness, Food & Lifestyle

Schönen Tag meine Lieben,

wie ihr bereits auf meinen zahlreichen Postings auf Instagram mitbekommen habt, war ich für 2 Wochen in Amerika und zwar im wunderschönen Miami. Ich kann euch nicht sagen, wie toll es dort ist und ich habe mich komplett in Miami verliebt. Nicht nur die Stadt, die Clubs, das Essen oder auch der Strand, sondern auch die immer freundlichen Amerikaner/innen und der Flair hat mich einfach komplett überzeugt. Ich bin mit EF Sprachreisen nach Miami Beach geflogen und durfte dort 1 Woche lang am Unterricht von EF teilnehmen.

Vorab habe ich einen kleinen Sprachtest online gemacht, mit diesem Ergebnis wurde ich dann in die jeweilige Gruppe eingeteilt. Der Campus liegt wirklich sehr gut und direkt am Beach von Miami. Man konnte daher immer zwischen den Einheiten, die jeweils 3-4 Std am Tag waren, sich in die Sonne legen, entweder beim Campus Pool oder direkt am Strand. Die Unterrichts Einheiten wurden wirklich sehr interessant gestaltet und die Lehrer waren immer freundlich und hilfsbereit.

In der Früh und am Abend gibt es dort immer ein Essens Buffet, daher gibt es immer ausreichende Speisen zur Auswahl. Als kleiner Tipp an euch: beim Frühstück gibt es überwiegen Süßes und eher ungesündere Sachen, ich habe mir immer zum Frühstück ein Porridge selber gemacht und mit Erdnussbutter und Obst gestoppt, somit hatte ich eine gute und gesunde Mahlzeit. Ich fand die Auswahl vom Abendessen ganz gut, da es immer Gemüse und ein Salatbuffet gab. Außerdem 2 Fleischgerichte und 1 Vegetarisches.

In unserer Freizeit sind wir dann meistens Shoppen gegangen oder haben uns Brickell angeschaut. Meine Shopping Tipps an euch, wer Victoria Secret liebt, kann sich einiges an Geld sparen, wenn ihr zu Sawgrass Mills fährt. Es gibt hierfür einen Bus für 20 Dollar, der dich hin und wieder retour bringt. Die fahrt dauert ca 45 min und dort gibt es halt echt einige coole Shops und ist ein richtiges Schnäppchen Paradies. Das Outlet beinhaltet nicht nur normale Stores sondern auch Designer Läden, jedoch sind die Designer Waren td teurer als hier in Österreich 🙁 Ich war dort auch in der Cheesecake Factory und habe mir einen 1500 kcal Cheesecake gegönnt :p Weitere Shopping Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe ist zb. die Collins Avenue, Lincoln Road, aber auch die Dolphin Mall.

Meine absoluten Food Tipp ist Burgerfi:  dort gibt es gute Burger, auch in der Low Carb Variante und vor allem die Cheese Fries!!

Ich finde Burgerfi um einiges besser als Five Guys. Sonst kann ich noch Shake Shack empfehlen, dort lieb ich vor allem das Brioche Brötchen. Des weiteren haben wir dort richtig viele Tacos und Burritos gegessen, ein gutes Lokal ist: Tacology – taqueria, dort gibt es einfach die besten Tacos, Guacamole & Ceviche.

An Sehenswürdigkeiten kann ich euch den Trip nach Key West von Herzen empfehlen. Zwar fährt man ca 3 Stunden mit dem Bus dorthin, aber Key West ist so wunderschön und klein. Ich habe es dort geliebt. Die Strände sind wie in der Karibik mit Palmen und weißen Strand und dort gibt es auch richtig gute Fischlokale und Pubs.

  

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Tipps für euren Trip nach Miami geben und falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr sie mir jederzeit Stellen.

Eure Julia

Kommentar verfassen